Sehr geehrter Kunde! Lieber Weinfreund!

Auf dieser Seite wollen wir Sie kurz informieren, wie Sie ohne große Formalitäten möglichst preiswert zu einem guten Tropfen Wein kommen. Ohne ein paar Regeln, die Sie und uns gleichermaßen zufrieden stellen, geht es leider nicht. Drei Möglichkeiten.............

1. Abholung im Weingut
Am einfachsten, Sie kommen, probieren ohne Kaufverpflichtung und nehmen Ihren Bedarf versandkostenfrei mit. Wir freuen uns auf Sie. Die Listenpreise sind unsere Abholpreise.

2. Zufuhr (Termine und Orte aktuell im Internet)
Unser Lieferservice: Bestellungen ab 18 Flaschen sind hier ebenfalls versandostenfrei. Darunter nur eine geringe Pauschale von € 3,90.

3. Postversand / Paketdienst / Spedition
inklusive Verpackung und Versicherung
je
3er / 6er /12er Verpackungseinheit € 5,50
je
15er Verp. Einheit
  6,50
je 18er Verp. Einheit
  7,50
ab 60 Fl. € 20,00 /  ab 120 Fl. € 24,00 / ab 240 Fl. Lieferung frei Haus.

Angebot und Preis - Leergutrückgabe
Unser Angebot ist freibleibend. Bei Ausverkauf einer Sorte liefern wir gleichartigen Wein in ähnlicher Qualität
und Preislage, falls dies nicht ausdrücklich verbeten wird.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum!

Gerichtsstand ist Neustadt an der Weinstraße.

Die Listenpreise sind Endpreise; -also inklusive Mehrwertsteuer.
Bis auf weiteres berechnen wir kein Flaschenpfand. Gerne nehmen wir aber ihre leere Flaschen wieder zurück.
Die Lieferung erfolgt in Einwegkartons, auf Wunsch auch in Holzsteigen gegen € 2,00 Pfand oder in der  6er Kunststoffkiste, leicht zu transportieren und bei Ihnen Zuhause als Flaschenregal stapelbar !  (Pfand: € 2,50)

Weinstein ist eine Verbindung aus dem wertvollen Kalium und der edlen Weinsäure. Er gilt als Hinweis auf besonders ausgeprägte Reife. In reichem Maß vorhanden  scheidet sich etwas aus. Diese Kristalle kann man bildhaft als „Edelsteine des Weines“ bezeichnen. Er löst sich nicht vom Flaschenboden, wenn Sie vorsichtig einschenken. Bei Rotweinen empfehlen wir das Dekantieren.  Also: Weinstein ist kein „Stein des Anstoßes“ und kein Grund zur Reklamation.

Widerrufsrecht des Kunden bei Lieferung im Wege des Fernabsatzes
Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm bei Lieferung im Wege des Fernabsatzes gemäß § 355 BGB ein Widerrufsrecht dieses Vertrages zu. Die Widerrufsfrist beginnt grundsätzlich mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Kunden oder einem von ihm benannten Dritten. Sie beginnt ferner gem. § 312e Abs3 S.2 BGB mit Erfüllung der unter § 2 aufgeführten Pflichten des Unternehmers. Bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren beginnt die Widerrufsfrist am Tag des Eingangs der ersten Teillieferung. Die Widerrufsfrist beträgt zwei Wochen. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in Textform an unserer oben angegebene Adresse bzw. die Rücksendung der Ware an unserer Adresse. 2. Bei Bestellungen bis zu einem Betrag von 40 EUR hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. 3. Der Kunde hat Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten, soweit die Verschlechterung nicht ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist. Der Kunde hat Sorge dafür zu tragen, dass die Ware durch den bestimmungsgemäße Gebrauch nicht verschlechtert wird.

Hinweis zur Datenspeicherung
Gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir darauf hin, dass unsere Buchhaltung über eine EDV-Anlage geführt wird, und wir in diesem Zusammenhang auch die aufgrund der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden erhaltenen Daten speichern.

 

 

Zurück zur Kontaktseite